Bildsuche: los
English

Mein Bildarchiv stellt eine leistungsfähige Suchfunktion zur Verfügung, über die Sie die gewünschten Motive finden können. Rechts oben gibt es dafür ein Suchfeld, in das Sie die gewünschten Suchbegriffe eintragen können. Pixtacy durchsucht bei jedem einzelnen Bild alle zugehörigen Textinformationen. Dazu gehören Bildtitel, Beschreibungstext, Stichwörter, IPTC-Felder, aber auch Datei- und Ordnername. Ist in diesen Texten der Suchbegriff enthalten, wird das Bild in die Trefferliste aufgenommen.

Nach diesen "Regeln" funktioniert die Suche:

Die Groß-/Kleinschreibung wird bei der Suche ignoriert. Die Suche nach frau findet also auch Frau und umgekehrt.

Die Schreibung von Umlauten wird weniger tolerant gehandhabt. Eine Suche nach frühling findet keine Bilder, in denen die Schreibweise fruehling vorkommt, und umgekehrt gilt dasselbe. Dafür findet eine Suche nach fruhling auch frühling.

Suchbegriffe werden standardmäßig nicht als Wortanfänge interpretiert, sondern als ganze Wörter. Damit ein Begriff als Wortanfang interpretiert wird, müssen Sie dahinter einen Stern (*) als Platzhalter setzen.

Gibt man mehrere Suchwörter ein, wird nach Bildern gesucht, in denen ALLE Wörter bzw. Wortanfänge vorkommen. Die Reihenfolge und Position, in der die Wörter vorkommen, spielt dabei keine Rolle.

Sehr kurze Wörter (mit weniger als vier Buchstaben) bleiben bei der Suche unberücksichtigt. Eine Suche nach jpg liefert z. B. immer ein leeres Ergebnis.

Um nach einer festen Wendung zu suchen, die aus mehreren Wörtern besteht, schließt man die Wörter in Anführungszeichen ein. Die Suche nach "urlaub 2010" findet also nur Bilder, in denen die Wörter urlaub und 2010 mit genau einem Leerzeichen dazwischen vorkommen.

Um bestimmte Wörter bzw. Wortanfänge auszuschließen, stellt man diesen ein Minuszeichen voran. Die Suche nach urlaub -2010 findet Bilder, die das Wort urlaub, aber NICHT das Wort 2010 enthalten.

Wenn Sie mehrere Suchwörter eingeben, wird nach Bildern gesucht, in denen mindestens EINES der Wörter vorkommt. Dies entspricht einer logischen ODER-Verknüpfung. Um nach Bildern zu suchen, in denen ALLE Wörter vorkommen, müssen Sie jedem Wort ein Pluszeichen voranstellen (UND-Verknüpfung). Sie können die verschiedenen Verknüpfungsarten auch mischen.

Nur der Stern (*) steht als Ersatzzeichen zur Verfügung, Prozentzeichen (%) und Unterstrich (_) jedoch nicht.

Um gezielt in bestimmten IPTC-Feldern zu suchen, stellt man dem Suchbegriff den (englischen) Feldnamen voran. Die Suche nach keywords:urlaub findet nur Bilder, bei denen das Wort Urlaub in den Stichwörtern vorkommt. Bilder, bei denen das Wort nur im Bildtitel oder in der Bildbeschreibung vorkommt, werden nicht in die Trefferliste aufgenommen. Die folgende Tabelle zeigt die Feldnamen, die in der Suche verwendet werden können:

Feld Suchpräfix
Stichwörter keywords:
Fotograf photographer:
Aufnahmedatum creationdate:
Ort city:
Bundesland state:
Land country: